V+ Management und die Nichtantwort von Michael Vogel von der V+ Management GmbH. waren Sie nicht für so manche Investitionsentscheidung in der Verantwortung?

Zumindest konnte man genau das noch in der vorigen Woche auf der Internetseite der Gesellschaft lesen. Kurz nach unserer Presseanfrage jedoch hat man von Unternehmensseite die Internetseite dann vom Netz genommen. Nun, sehr geehrter Herr Vogel das ist keine Lösung, denn die Fragen werden bleiben und eine Verdachtsberichterstattung/Vermutungsberichterstattung ist die schlechteste aller Berichterstattungen dann, wenn man  „sauber und seriös“ gearbeitet hat. Nun, bleibt es also bei den im Raum stehenden Fragen die nicht beantwortet wurden, warum auch immer.V+ Fonds

Sehr geehrter Herr Vogel,

mein Name ist Thomas Bremer vom Internetportal diebewertung.de aus Leipzig. Diebewertung.de ist das größte Internetportal in Deutschland was sich mit den Themen des „grauen Kapitalmarktes“ befasst. Derzeit recherchieren wir im Bereich der V+ Fonds, insofern erlaube ich mir heutige Presseanfrage an Sie:

  1. Seit wann gibt es eine Zusammenarbeit zwischen den V+ Fonds und Ihrer Gesellschaft?
  2. Worin bestand Ihre Aufgabe genau?
  3. Haben Sie Investitionsentscheidungen getroffen um Gelder von Anlegern der V+ Fonds zu investieren?
  4. Nach welchen Kriterien geschah dies?
  5. Wie viel Investitionsentscheidungen wurden von Ihnen im Laufe der Jahre getroffen mit welchem Anlagevolumina?
  6. In wie viele Gesellschaften/Unternehmen  wurde insgesamt investiert?
  7. In welche Branchen wurde investiert?
  8. Gibt es einen Geschäftsbericht in dem man ersehen kann, welchen Erfolg diese Investitionen hatten?
  9. In welcher Form wurde Ihre Gesellschaft honoriert?
  10. Uns liegen Unterlagen in der Redaktion zum Unternehmen AmVac AG in Zug vor, mit dem Hinweis, das auch Ihr Unternehmen und Sie als Person an diesem Vorhang beteiligt gewesen sein sollen. Sie sollen unter anderem AmVac Aktien verkauft haben, so berichten uns Anleger? Ist diese Information zutreffend?
  11. Wie kam es zu einer Zusammenarbeit zwischen Ihnen und der Schweizer AmVac AG?
  12. Wurden hier auch Anlegergelder von V+ Fondsanlegern investiert?
  13. Besteht die Zusammenarbeit mit den V+ Fonds noch fort?

Für die Beantwortung dieser Fragen habe ich mir als Termin den 19. Mai 2016 notiert. Für Rückfragen stehe ich Ihnen unter 0163/35 32 648 gerne zur Verfügung.

Meinen Presseausweis finden Sie im Impressum meiner Webseite.

 

Mit freundlichen Grüßen

Redaktion

Diebewertung.de

Thomas Bremer

Jordanstraße 12

04177 Leipzig

www.diebewertung.de

Einen Kommentar schreiben.