Autark Investment GmbH Olpe- das neue Kapitalmarktprodukt des Unternehmens Autark

Die Autark Gruppe, so muss man wohl langsam sagen, versucht hierbei den Weg vom Grauen in den weißen Kapitalmarkt zu gehen, ob das dann letztlich erfolgreich sein wird, wird man abwarten müssen. Nicht viele Unternehmen haben es dabei überhaupt gewagt, den Weg vom grauen in den weißen Kapitalmarkt zu gehen, auch weil die Vertriebswege komplett andere sind, als im grauen Kapitalmarkt. Da fängt man dann beim Vertriebsaufbau nahezu wieder bei 0 an. Beim Produkt “autark-Capital Care” greift man auf einen ehemaligen Fairvesta Mitstreiter zurück, Wolfgang Laufer hat sich hier nach seinen Angaben uns gegenüber auf eigene Beine gestellt, allerdings mit finanzieller Hilfe der Autark Gruppe.

Bei dem neuen Produkt greift man hingegen wieder auf “altes Personal” zurück was schon einmal im Unternehmen Autark tätig war. Zu diesem Herrn, so Thomas Bremer, haben wir dann eine sehr differenzierte Meinung. Nun werden wi uns den Weg den das Unternehmen Autark mit verschiedenen Produkten zu gehen scheint, in den nächsten Monaten einmal aufmerksam anschauen und auf unseren Foren dann dazu Berichte veröffentlichen, wenn es etwas Berichtenswertes gibt.

PRESSEKONTAKT

Diebewertung
Thomas Bremer

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: www.diebewertung.de
E-Mail : redaktion@diebewertung.de
Telefon: 0163-3532648
Telefax: 0341 – 870 85 85 9