Neues Blogverzeichnis online – eigenen Blog schon eingetragen bei Blogvz.com?

In den letzten Jahren sind Sie förmlich wie Pilze aus dem Boden geschossen: Die “Weblogs”, auch “Blogs” genannt – oder zu Deutsch “Webtagebuch”.

Blogs gibt es eigentlich schon ewig – ca Mitte der 90er Jahre, allerdings wurde diesem Medium Anfangs eher weniger Beachtung geschenkt. Seit ca. 2005 ist das bloggen nun immer beliebter geworden und kaum zu glauben aber wahr: Bloggen wird zum Volkssport! Auch viele Unternehmen und sogar große Verlagshäuser betreiben einen Blog um Ihren Besuchern mehr Informationen zu bieten. Ein Blog ist heutzutage weitaus mehr als ein klassisches Tagebuch, in dem der private Alltag geschildert wird. Auf Blogs werden Content Management-System (CMS) genutzt wie WordPress oder Joomla, um so schnell und unkompliziert Nachrichten aller Art im Internet zu veröffentlichen.

Was macht einen Blog jetzt so beliebt? Als Betreiber eines Blogs brauchen Sie im Prinzip keine HTML-Kenntnisse, um einen Beitrag zu verfassen und im Internet zu veröffentlichen. Wer mit einer Textverarbeitung, wie z.B. Microsoft Word, umgehen kann, der kommt auch mit den gängigen Weblog-Systemen zu recht. Des weiteren verfügen CMS in der Regel über ein Kommentarsystem, wodurch die Leser des Weblogs bei jedem Beitrag einen Kommentar verfassen können. In einem Blog kann der User also interaktiv am geschehen der Seite teilnehmen.


Falls Sie selber einen Blog betreiben, dann können Sie diesen in ein Blogverzeichnis eintragen um den Bekanntheitsgrad Ihres Blogs zu steigern und Besucher zu Ihrem Blog zu bringen.


Unter www.blogvz.com ist ein neues Blogverzeichnis online gegangen. Hier können Sie Ihren Blog kostenlos in einen redaktionell gepflegten Webkatalog für Blogs eintragen.

Diese Pressemitteilung wurde auf prnet.at veröffentlicht.

PRESSEKONTAKT

PRNET.AT
Christopher Egghart

Pilzgasse 26
A-1210 Wien / Österreich

Website: prnet.at
E-Mail : christopher.egghart@gmail.com
Telefon: +436648166552